Franco di Santo am Donnerstag vorgestellt

1 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.
2 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.
3 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.
4 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.
5 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.
6 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.
7 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.
8 von 20
Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen und soll das flexible Offensivspiel Werders bereichern.

Am Donnerstag stellte der SV Werder Bremen Neuzugang Franco di Santo im Weserstadion vor. Der Argentinier gilt als Offensiv-Hoffnung  für den Bundesligisten. Der 24-Jährige wird mit der Rückennummer 9, die zuletzt von Denni Avdic getragen wurde, auflaufen. Der fröhliche Stürmer soll das flexible Spiel Werders bereichern.

Rubriklistenbild: © nph

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Trainings-Rückkehr: Werder hofft gegen den HSV auf Marvin Ducksch

Trainings-Rückkehr: Werder hofft gegen den HSV auf Marvin Ducksch

Trainings-Rückkehr: Werder hofft gegen den HSV auf Marvin Ducksch
Niklas Schmidt will und soll bei Werder verlängern

Niklas Schmidt will und soll bei Werder verlängern

Niklas Schmidt will und soll bei Werder verlängern
Frings: „Für ein Nordderby kannst du mich jederzeit wecken“

Frings: „Für ein Nordderby kannst du mich jederzeit wecken“

Frings: „Für ein Nordderby kannst du mich jederzeit wecken“
Werder will die grün-weiße Fanseele im Nordderby gegen den HSV endgültig zurückerobern

Werder will die grün-weiße Fanseele im Nordderby gegen den HSV endgültig zurückerobern

Werder will die grün-weiße Fanseele im Nordderby gegen den HSV endgültig zurückerobern

Kommentare