Schwede rechnet noch mit langer Pause

Denni Avdic droht eine Operation

Die Fans sehen Denni Avdic derzeit meist nur in zivil – und der Schwede fürchtet, dass er noch länger ausfällt.

Bremen - Nein, glücklich sah Denni Avdic gestern Vormittag nicht aus. Der Schwede erfüllte zwar geduldig alle Autogramm- und Fotowünsche, das Lächeln für die Fans wirkte aber ziemlich gequält.

Kein Wunder, denn der 22-jährige Stürmer ist seit Anfang Juli verletzt, hat dadurch total den Anschluss verloren – und weiß nicht genau, wann er wieder mitmischen kann. „Monate werden es hoffentlich nicht mehr, aber wohl noch Wochen.“

Mindestens. Seine Verletzung am Hüftgelenk scheint kompliziert zu sein und erfordert eventuell sogar eine Operation. „Wenn das hilft, würde ich es machen – aber nicht jetzt. Dann würde ich zu lange ausfallen.“ Avdic, der mehrere Ärzte (auch einen in seiner Heimat) konsultiert hat, versucht erst mal, die Blessur mit gezieltem Aufbautraining in den Griff zu bekommen – und wähnt sich dabei immerhin „auf dem richtigen Weg. Wir kennen das Problem. Ich vertraue den Ärzten und weiß, was zu tun ist.“

Testspiel gegen Fenerbahce Istanbul

Testspiel: Werder Bremen gegen Fenerbahce Istanbul

Die schmerzhafte Hüftverletzung habe Avdic, der im Winter für zwei Millionen Euro vom schwedischen Club Elfsborg Boras nach Bremen gekommen war, schon in der vergangenen Saison behindert. Mitte Februar hatte er wegen einer Hüftgelenksreizung pausiert – jedoch nur kurz. „Ich war neu, wollte nicht fehlen und habe versucht, die Schmerzen zu vergessen.“ Dann seien sie aber zu stark geworden und hätten ihn zur Pause gezwungen: „Ich bin hier, um 100 Prozent Leistung zu bringen – und nicht nur 60“, betont Avdic, der vorher „noch nie verletzt“ war.

In Bremen hat es ihn in nur einem halben Jahr schon mehrfach erwischt. Im April erlitt er im Zweikampf mit Frankfurts Maik Franz eine schwere Jochbeinprellung, die Folge waren immer wiederkehrende Kopfschmerzen. Und nun also die Hüftverletzung. Bislang hat Avdic Werder überhaupt noch nicht helfen können. · mr

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

53. Sixdays in Bremen - der Montag  

Meistgelesene Artikel

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Kommentare