Defekter Zug stoppt Werder-Fans

Hannover (dpa) - Ein technischer Defekt in einem Regionalzug nach Bremen hat Werder-Bremen-Fans nach einem verlorenen Spiel in Hannover auch noch in der Region Hannover gestoppt.

Der Zug habe bei Neustadt am Rübenberge gut zwei Stunden gestanden, sagte ein Sprecher der Bundespolizei in Hannover. Vermutlich wegen des Ausfalls der Klimaanlage hätten drei der etwa 1000 Fahrgäste Kreislaufprobleme gehabt. Sie seien ärztlich versorgt worden.

Zwischen zwei Fußballfans sei es zum Streit gekommen. Die den Zug begleitenden Beamten hätten die Lage aber im Griff gehabt. Bremen hatte beim Nachbarn Hannover 2:3 verloren.

Rubriklistenbild: © dpa

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Meistgelesene Artikel

Und dann macht es „Britzzz“

Und dann macht es „Britzzz“

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Thomas Delaney: Ein Gewinner unter Verlierern

Pizarro wird früh „geopfert“

Pizarro wird früh „geopfert“

Kommentare