Kadah trifft vier Mal

Debakel in Hannover: Werders U23 verliert 2:9

+
Florian Bruns konnte brüllen wie er wollte - es gab eine deutliche 2:9-Niederlage.

Bremen - Die U23 des SV Werder Bremen musste am Samstag eine deutliche Niederlage hinnehmen. Mit 2:9 (2:5) verloren die Bremer Nachwuchsspieler bei der zweiten Vertretung von Hannover 96.

Werders U 23 hatte einen rabenschwarzen Tag erwischt. Die Grün-Weißen mussten sich nicht nur mit 2:9 (2:5) geschlagen geben, es war auch Werders höchste Niederlage in der Regionalliga Nord.

Hannovers Angreifer Deniz Kadah traf allein vier Mal. Bremens Melvyn Lorenzen sah nach einem Foul die Rote Karte (70.).

Hier die Statistik.

Hannover 96 II - Werder Bremen II 9:2 (5:2)

Schiedsrichter: Scheper (Emstek)

Zuschauer: 200

Tore: 1:0 Kadah (4.), 1:1 Lorenzen (16.), 1:2 von Haacke (23.), 2:2 Hermann (27.), 3:2 Kadah (30.), 4:2 Kadah (41.), 5:2 Kadah (44.), 6:2 Ernst (66.), 7:2 Dierßen (67.), 8:2 Herrmann (87.), 9:2 Rusteberg (90.)

Rote Karten: - / Lorenzen (70./Schiedsrichterbeleidigung)

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Gefahrgut-Unfall auf der Autobahn 1

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Amri-U-Ausschuss soll Fehler aufklären

Meistgelesene Artikel

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Nouri im Interview: „Es fühlt sich bitter an“

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Werder geht am Ende die Puste aus

Werder geht am Ende die Puste aus

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Baumann dementiert Ausleih-Pläne mit Eilers

Kommentare