Fotostrecke

Davy Klaassen: Seine Karriere in Bildern

Davy Klaassens Karriere begann in der Jugend bei HVV de Zebra&#39s. 2003 spielte er ein Jahr für HSV Wasmeer, bevor ihn Ajax Amsterdam verpflichtete.
1 von 11
Davy Klaassens Karriere begann in der Jugend bei HVV de Zebra's. 2003 spielte er ein Jahr für HSV Wasmeer, bevor ihn Ajax Amsterdam verpflichtete.
Dort spielte Klaassen seit seinem elften Lebensjahr...
2 von 11
Dort spielte Klaassen seit seinem elften Lebensjahr...
...und entwickelte sich zum Profi. Heute gilt er sogar als einer der besten offensiven Mittelfeldspieler in den Niederlanden.
3 von 11
...und entwickelte sich zum Profi. Heute gilt er sogar als einer der besten offensiven Mittelfeldspieler in den Niederlanden.
Nach 13 Jahren verabschiedete sich Klaassen von Ajax und wechselte für 27 Millionen Euro zum FC Everton in die Premier League.
4 von 11
Nach 13 Jahren verabschiedete sich Klaassen von Ajax und wechselte für 27 Millionen Euro zum FC Everton in die Premier League.
Bei den „Toffees“ kam er aufgrund mehrfacher Trainerwechsel in der Saison 2017/18 nur auf 16 Pflichtspieleinsätze, stand sogar die meiste Zeit nicht im Kader.
5 von 11
Bei den „Toffees“ kam er aufgrund mehrfacher Trainerwechsel in der Saison 2017/18 nur auf 16 Pflichtspieleinsätze, stand sogar die meiste Zeit nicht im Kader.
Der Niederlände entschied sich nach nur einem Jahr in England für einen Wechsel zum SV Werder.
6 von 11
Der Niederländer entschied sich nach nur einem Jahr in England für einen Wechsel zum SV Werder.
Die Bremer zahlten 13,5 Millionen Euro (plus Bonuszahlungen) an den FC Everton. Noch nie hatten die Hanseaten so viel Geld für einen Spieler ausgegeben.
7 von 11
Die Bremer zahlten 13,5 Millionen Euro (Bonuszahlungen möglich) an den FC Everton. Noch nie hatten die Hanseaten so viel Geld für einen Spieler ausgegeben.
Sein Pflichtspiel-Debüt gab Klaassen für Werder im DFB-Pokal gegen Wormatia Worms. Mit einem 6:1-Sieg zogen die Grün-Weißen in die nächste Runde ein.
8 von 11
Sein Pflichtspiel-Debüt gab Klaassen für Werder im DFB-Pokal gegen Wormatia Worms. Mit einem 6:1-Sieg zogen die Grün-Weißen in die nächste Runde ein.

Er ist der Rekordtransfer des SV Werder Bremen und fühlt sich im zentralen Mittelfeld zu Hause: Davy Klaassen. Der Niederländer spielte lange Zeit bei Ajax Amsterdam und kam über den FC Everton an die Weser. Seine Karriere in Bildern.

Klickt euch durch seine wichtigsten Stationen.

Quelle: DeichStube

Das könnte Sie auch interessieren

Oktoberfest in Schwitschen

Hunderte Besucher verzeichnete der Verein für Brauchtum und Jugendarbeit im Schützenverein (VFBJ) beim Oktoberfest in Schwitschen.
Oktoberfest in Schwitschen

Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

Die Schausteller des Rotenburger Herbstmarktes hatten in diesem Jahr kein Glück mit dem Wetter am Wochenende gehabt.
Schmuddelwetter auf dem Rummel senkt Umsatz

Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

Mit den neusten Modellen sind die Nienburger Autohändler bei der Autoschau in der Innenstadt vertreten. 
Nienburg: Händler präsentieren sich bei Autoschau

4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Mit mehr als 300 Meldungen von Läuferinnen und Läufern waren die Organisatoren des TSV Thedinghausen zum 4. Schloss-Erbhoflauf in Thedinghausen sehr …
4. Erbhoflauf in Thedinghausen

Meistgelesene Artikel

Werder-Trainer Kohfeldt schimpft mit seinen Profis

Werder-Trainer Kohfeldt schimpft mit seinen Profis

Klose will in die Bundesliga und Werder Bremen ist sein Vorbild

Klose will in die Bundesliga und Werder Bremen ist sein Vorbild

„Vernunft vor Risiko“: Für Claudio Pizarro reicht‘s wohl - für Werder-Trio um Yuya Osako nicht

„Vernunft vor Risiko“: Für Claudio Pizarro reicht‘s wohl - für Werder-Trio um Yuya Osako nicht

Werder-Aufstellung gegen Hertha BSC: Sargent dabei, Bargfrede eher nicht

Werder-Aufstellung gegen Hertha BSC: Sargent dabei, Bargfrede eher nicht

Kommentare