„Das ist meine Position“

Sokratis bärensstark: Auf der Position des Innenverteidigers fühlt sich der 23-Jährige am wohlsten.

Bremen - Sokratis ist ein Vorbild-Profi: Ausgezeichnet von den Journalisten als „Man of the Match“ trat der Grieche zwar mit der Trophäe (ein Wimpel des Hauptsponsors) vor die schreibende Zunft, wehrte aber alle Glückwünsche sofort ab.

„Es wäre besser gewesen, wenn wir gewonnen hätte“, brummte der 23-Jährige. Letztlich war er dann doch zufrieden. Das lag auch an seiner Position. Seit Rückrunden-Beginn ist er nicht mehr Außen-, sondern Innenverteidiger – und bärenstark.

„Das ist meine Position, dort spiele ich auch in der Nationalelf“, schwärmte Sokratis, fügte aber gleich an: „Der Trainer entscheidet.“ · kni

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Mega-Zoff nach Ekel-Prüfung - So war Tag Zehn im Dschungelcamp

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Entsetzen bei Bad Boys nach WM-Aus

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Borussia Dortmund im Schnellcheck

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kommentare