„Das Knie ist okay“

+
Phillip Bargfrede

Bremen - Nach dem verletzungsbedingten Ausfall von Felix Kroos braucht Werder einen neuen Sechser, und da stellt sich die Frage:

Ist Philipp Bargfrede nach über viermonatiger Verletzungspause und erst einer Woche Mannschaftstraining schon bereit für einen Einsatz am Samstag in Hoffenheim? „Von der Verletzung her wäre es kein Risiko zu spielen, das Knie ist okay“, sagt Bargfrede: „Es ist aber auch eine Kraftfrage.“

Mit Comebacks kennt sich der 24-Jährige aus – und er hat durchaus gute Erfahrungen gemacht: „Die letzten Male war ich schnell wieder dabei und musste gleich volle Pulle von Anfang an spielen.“ · kni

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama grenzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Entwarnung nach Großeinsatz in Manchester

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Claudio Pizarro will den deutschen Pass

Kommentare