Däne frustriert über Nicht-Nominierung

Vestergaard sieht „keine Chance“

+
Jannik Vestergaard

Bremen - Die Bremer Nationalspieler sind weg, auf Reisen mit ihren Auswahlteams. Jannik Vestergaard hätte auch gerne seinen Koffer gepackt, doch Dänemarks Trainer Morten Olsen hat den 23-Jährigen nicht für die EM-Qualifikationsspiele gegen Albanien (4. September) und in Armenien (7. September) nominiert.

Der Innenverteidiger spielt im A-Team seines Landes weiterhin keine Rolle – und ist darüber hörbar frustriert. Nach dem 2:1 gegen Gladbach, wo Vestergaard als Abwehrchef geglänzt und auch noch das Siegtor geköpft hatte, machte er seinem Unmut Luft: „Ich weiß nicht, was ich noch mehr tun kann. Die Verantwortlichen schauen wohl in eine andere Richtung, so dass ich keine Chance sehe.“ Er habe, findet Vestergaard, mit dem Auftritt am Sonntag „die richtige Antwort“ auf seine erneute Nichtberücksichtigung gegeben: „Mehr kann ich nicht machen, um da mal spielen zu dürfen.“

Im Sommer hatte Vestergaard die dänische U21 als Kapitän zur EM nach Tschechien geführt, im Halbfinale war dort gegen Schweden Endstation (1:4).

Olsen vertraut auf die routinierteren Daniel Agger (30/früher FC Liverpool, jetzt Bröndby Kopenhagen) und Simon Kjaer (26/früher VfL Wolfsburg, jetzt Fenerbahce Istanbul). Vestergaard muss warten, hoffen und weiter stark spielen, damit sich sein großer Traum von der EM 2016 in Frankreich noch erfüllt.

mr

Mehr zum Thema:

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag sechs im Busch in Bildern

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

Deutschland besiegt Weißrussland - die Bilder

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

DHB-Auswahl wahrt weiße Weste - 31:25 gegen Weißrussland

Werder-Training am Mittwoch

Werder-Training am Mittwoch

Meistgelesene Artikel

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Sternberg rechnet mit Werder-Verbleib

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Kommentare