Comeback von Silvestre

+
Silvestre durfte ab der 77. Minute ran.

Side/Belek - Er ist wieder da: Mikael Silvestre feierte gestern im Test gegen den RSC Anderlecht sein Comeback nach siebenmonatiger Verletzungspause. Der Franzose hatte sich wegen eines Knorpelschadens im Knie operieren lassen müssen.

In der 77. Minute durfte der 34-Jährige beim Stand von 1:1 für Lukas Schmitz ran, erlebte dann aber noch den Treffer zum 1:2.

Werder Bremen verliert Test gegen Anderlecht

Neben Sebastian Boenisch fehlte gestern auch Marko Arnautovic im Aufgebot für das Testspiel gegen den RSC Anderlecht. Wegen einer Erkältung musste der österreichische Stürmer die Partie sausen lassen. Am Trainingsprogramm nimmt er aber weiterhin normal teil.  csa

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Wahnsinnstat von Melbourne: Auto rast in Menschenmenge

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Zutraulich und zäh: Exmoor-Ponys gehören zu den Wildpferden

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Internationaler Tag der Jogginghose: Wie man das Teil trägt

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Siebter Dschungel-Tag in Bildern: Ekel-Prüfung und Klo-Erlebnis

Meistgelesene Artikel

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Neue Chance für Maximilian Eggestein

Janek Sternberg darf bleiben

Janek Sternberg darf bleiben

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Nouri trotz Personal-Sorgen optimistisch: "Wir sind bereit!"

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Rummenigge redet nicht so gerne über Gnabry

Kommentare