Was ist mit den Co-Trainern?

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Im Dezember 2009 verlängerte Chefcoach Thomas Schaaf seinen Vertrag bei Werder Bremen bis 2012 – seine vier Assistenten sollten folgen.

Doch bis heute haben die Co-Trainer Wolfgang Rolff und Matthias Hönerbach sowie Torwarttrainer Michael Kraft und Fitnesscoach Benjamin Kugel noch keine neuen Kontrakte unterschrieben. Wieso nicht? Geschäftsführer Klaus Allofs liefert zwar keine Erklärung, aber eine Beschwichtigung: „Es hat keinen tieferen Grund. Es ist in allen Fällen der gegenseitige Wunsch vorhanden, weiter zusammenzuarbeiten.“ Die Absichtserklärungen in Verträge zu verwandeln, „steht auf unserer Agenda für die kommenden Tage“, so Allofs.

Das könnte Sie auch interessieren

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Jeden Tag sterben 15 000 Kinder unter fünf

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare