"Pfeiler" und Kapitän Clemens Fritz verlängert bis 2014

+
Clemens Fritz

Bremen - Na endlich! Die erste Vertragsverlängerung ist unter Dach und Fach. Und es ist eine, von der sich Werder Bremen eine Magnetwirkung erhofft: Kapitän Clemens Fritz hat für zwei Jahre plus Option für eine weitere Spielzeit unterschrieben.

Der 31-Jährige bleibt demnach mindestens bis 2014, eventuell bis 2015 an der Weser. „Wir sind froh, dass wir mit Clemens Fritz verlängern konnten. Er ist eine sehr wichtige Persönlichkeit in unserem Gebilde“, erklärte Geschäftsführer Klaus Allofs am Donnerstag bei der Verkündung der Verlängerung im Zuge der Pressekonferenz vor dem Bundesliga-Heimspiel gegen Bayern München am Samstag (15.30 Uhr). Dann wird Fritz wegen einer Gelb-Sperre fehlen, für die Zukunft ist er aber als „Pfeiler“ (Allofs) einer neuen Bremer Mannschaft eingeplant.

Die Karriere des Clemens Fritz

Clemens Fritz: Karriere in Bildern

„Wir brauchen Spieler, die sich einbringen und eine Gruppe, führen können. Clemens ist ein solcher Spieler“, sagte Allofs, der die Gespräche mit dem Rechtsverteidiger als erfrischend unkompliziert bezeichnete: „Er hat keine Bedingungen gestellt.“ Soll wohl heißen: Den aktuellen Bremer Sparkurs hat er akzeptiert und trägt ihn mit. Allofs: „Clemens ist intelligent genug, zu wissen, dass unsere Ambitionen in den nächsten Jahren wieder Richtung internationales Geschäft gehen, dass wir das aber nicht mit einem vollen Geldbeutel angehen können.“ Clemens Fritz, der 2006 von Bayer Leverkusen zu Werder kam, nimmt die Herausforderung gerne an. „Ich weiß, was von mir verklangt wird und möchte gerne daran mitarbeiten. Ich bin von der Perspektive dieser jungen Mannschaft überzeugt“, wird er in einer Pressemitteilung des Clubs zitiert. Für Werder absolvierte der ehemalige Nationalspieler (22 Einsätze, EM-Teilnahme 2008) bislang 168 Bundesliga-Spiele und 20 Champions-League-Partien. Im Bremer Trikot gewann der gebürtige Erfurter 2009 den DFB-Pokal und stand im gleich Jahr im Finale des damaligen UEFA-Cups. csa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Kommentare