Im Trainingslager dabei

Fritz und Schmitz müssen Training ausfallen lassen

+
Clemens Fritz plagt der Hüftbeuger.

Bremen - Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit.

Mannschaftskapitän Clemens Fritz hat erneut Probleme am Hüftbeuger, die Verletztung, über die er schon in der Hinrunde klagte. Am Mittwoch wird Fritz aber mit 24 anderen Werder-Spieler im Flieger nach Jerez in Spanien sitzen, teilte Coach Robin Dutt mit. 

Ähnlich sieht es bei Lukas Schmitz aus. Der Linksverteidiger musste ebenfalls das Training ausfallen lassen, da er eine Grippe hat. Nach Spanien wird er aber mitfliegen. 

Training am Dienstag

Training ohne Fritz und Schmitz

Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph
Lukas Schmitz und Clemens Fritz müssen am Dienstag das Training des Fußball-Bundesligisten SV Werder Bremen ausfallen lassen. Ins Trainingslager kommen sie aber mit. © nph

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Bill und Melinda Gates lassen sich scheiden

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Vettel ohne Chance bei nächstem Hamilton-Sieg

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

Linke Demos zum 1. Mai - Krawalle in mehreren Städten

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

RB Leipzig kämpft sich ins Pokalfinale - Kohfeldt bleibt

Meistgelesene Artikel

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“
Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“
Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser
„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

Kommentare