„Abwarten“ bei Yildirim

+
Özkan Yildirim

Bremen - Robin Dutt gab gestern zweieinhalb Mal Grünes Licht. Kapitän Clemens Fritz und Aleksandar Ignjovksi stehen dem Werder-Trainer nach überstandenen Blessuren morgen gegen Eintracht Frankfurt „wieder zur Verfügung.

Clemens hat gar keine Probleme mehr – und auch ,Iggy‘ hat die Verletzung gut verarbeitet.“ Bei Mittelfeldmann Özkan Yildirim muss Dutt „noch ein bisschen abwarten“. Der U 21-Nationalspieler hatte sich bei der Vorbereitung auf die Partie gegen Irland (4:0) den Halswirbel verrenkt. Dutt geht aber davon aus, dass der Sulinger bis morgen einsatzfähig ist. n mr

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Autostudien mit nachwachsenden Rohstoffen

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Honey als Känguru, Kakerlakenregen und viele Tränen: Tag elf im Dschungelcamp

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Drei Hundewelpen aus verschüttetem Berghotel geborgen

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Die Staatskarossen der US-Präsidenten

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare