Chelsea, China-Tour und Trainingslager in Österreich

Werders Sommerfahrplan

+
Werder-Coach Robin Dutt: So sieht sein Sommerfahrplan aus.

Bremen – Die Sommerpause hat kaum begonnen, schon ist sie wieder vorbei: Ende Juni startet Werder Bremen in die Vorbereitung auf die Bundesligasaison. Neben China-Tour und Trainingslager in Österreich steht ein echter Testspiel-Kracher auf dem Programm.

Die vergangene Saison wird den meisten Werder-Anhängern noch immer schwer im Magen liegen. Bis kurz vor Schluss musste um den Klassenerhalt gezittert werden, spielerisch bot das Team von Trainer Robin Dutt über weite Strecken Magerkost. Das soll sich in der kommenden Spielzeit ändern. Den Grundstein dafür will Dutt in der Saisonvorbereitung legen. Am Donnerstag 26. Juni bittet der 49-Jährige seine Spieler erstmals nach der Sommerpause aufs Trainingsgelände am Weserstadion. Das erste Testspiel bestreiten die Grün-Weißen am 29. Juni bei Oberligist VfL Oldenburg. Anstoß im Oldenburger Marschwegstadion ist um 15 Uhr.

Bereits einen Tag nach dem Test gegen den VfL bricht der SVW zu einer Testspielreise nach China auf (30. Juni bis 6. Juli). Im Rahmen dieser Tour sind zwei Freundschaftsspiele gegen Teams aus der Chinese Super League geplant. Am 2. Juli spielt Werder im Nordosten des Landes gegen Changchun Yatai, chinesischer Meister 2007. Drei Tage später geht es gegen Tianjin TEDA FC, chinesischer Pokalsieger 2011.

Die Reise nach China hat dabei nicht nur sportlichen Wert. Vielmehr soll die Marke Werder Bremen durch die Tour vorangebracht werden. "Wir haben immer gesagt, dass wir den Schritt in andere Märkte gehen, wenn es wirklich Sinn macht“, sagt Bremens Vorsitzender der Geschäftsführung Klaus Filbry auf werder.de. Die Nähe zur Mannschaft sei eine interessante Voraussetzung für Firmen, eigene Beziehungen vor Ort zu aktivieren oder neue zu knüpfen, so Filbry weiter.

Nach der Rückkehr nach Deutschland wartet der polnische Club Pogon Stettin. Der Zwölfte der vergangenen Ekstraklasa, der höchsten polnischen Liga, empfängt das Dutt-Team am 8. Juli im heimischen Florian-Krygier-Stadion (18 Uhr). Die heiße Phase der Vorbereitung beginnt für Werder schließlich mit dem Trainingslager im österreichischen Zell am Ziller (19. Juli bis 28. Juli). Hier wird Dutt sein Team intensiv auf die kommende Saison vorbereiten, bevor am 3. August auch für die Anhänger die neue Spielzeit mit dem Tag der Fans am und im Weserstadion eingeläutet wird.

Besonderes Highlight: Zum Tag der Fans hat Werder einen echten Testspiel-Kracher geplant. Nach Informationen dieser Zeitung gastiert der englische Spitzenklub FC Chelsea mit Startrainer José Mourinho in Bremen. Offiziell bestätigen wollen die Grün-Weißen dieses Knallerspiel allerdings noch nicht. Die Verträge seien noch nicht unterschrieben heißt es.

Den letzten echten Härtetest absolviert das Dutt-Team dann am 9. August beim englischen Premier-League-Aufsteiger Leicester City. Rund eine Woche später wird es ernst: In der 1. Hauptrunde des DFB-Pokals (15. bis 18. August) muss Werder beim Regionalligisten FV Illertissen 1921 antreten. Die Bundesliga startet wenige Tage später am Wochenende vom 22. August.

mib

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Ranking: In diesen Berufen gibt es die meisten Urlaubstage

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Die Bachelorette 2017: Das sind die Kandidaten

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Gomez zu Hass-Tiraden in Braunschweig: "Wie Affen"

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Sonnenbaden für Profis: Zwölf coole Extras fürs Cabrio

Meistgelesene Artikel

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Willi Lemke über Bayern: „Das ist peinlich"

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Ludwig Augustinsson hat mit Werder Großes vor

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Philipp Bargfrede und die ganz spezielle Kraft

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Werder erhöht Dauerkarten-Preise

Kommentare