Studer zu Werder?

Bremen / Hamburg - Der FC St. Pauli und Chefscout Stefan Studer werden ihre Zusammenarbeit zum 31. Dezember beenden. Der Zweitligist teilte gestern mit, dass er damit dem Wunsch des 48-Jährigen nachgekommen sei, seinen bis 2015 gültigen Vertrag aufzulösen. Was das mit Werder zu tun hat?

 Aus der größeren der beiden Hansestädte heißt es, der ehemalige Bundesligaspieler (Hansa Rostock, Wattenscheid 09, Eintracht Frankfurt) solle bei den Bremern eine ähnliche Position einnehmen. Werder Chefscout ist momentan Frank Ordenewitz, Leiter der Abteilung ist Frank Baumann. Studer war seit 2009 beim FC St. Pauli unter Vertrag. n ahe

Das könnte Sie auch interessieren

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

Einzelkritik: Pavlenka sicher, Bartels ganz schwach

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Schlimme Werder-Krise: Nouri bleibt, Psychologe kommt

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Nouri: „Ich bin nicht so wichtig“

Kommentare