Mittelfeldspieler bereits in der Türkei

Makiadi verhandelt mit Rizespor

+
Wechselt Cedric Makiadi in die Türkei?

Bremen - Bahnt sich da der nächste Abgang bei Werder Bremen an? Mittelfeldspieler Cedric Makiadi nimmt am Donnerstagvormittag nicht am Training der Profis teil. Er verhandelt mit dem türkischen Erstligisten Caykur Rizespor.

Es ist kein Geheimnis, dass Werder Bremen den Kongolesen gerne noch abgeben möchte. "Er schaut sich um", sagt Bremens Sportdirektor Rouven Schröder, will sich aber nicht weiter zu dem Thema äußern. Nach Informationen unserer Zeitung ist Makiadi bereits in der Türkei, um mit dem Club zu verhandeln. Möglicherweise gibt es heute noch Vollzug.

Ludovic Obraniak war von Januar bis Juni an den türkischen Fußballverein aus der Provinzstadt Rize ausgeliehen. Sein Ausleih-Geschäft zog sich allerdings tagelang hin. Der Süper-Lig-Club schaffte mit ihm den Klassenerhalt, konnte sich eine Weiterverpflichtung aber nicht leisten.

Makiadi soll nun aber nicht ausgeliehen, sondern verkauft werden. Sein Vertrag an der Weser läuft am Ende der Saison aus. Mit einer Ablösesumme ist nicht zu rechnen.

Ebenfalls nicht an der Übungseinheit der Grün-Weißen nimmt Philipp Bargfrede teil. Im Bundesliga-Spiel gegen Hertha BSC in Berlin hatte Bargfrede einen Schlag auf den rechten Fuß abbekommen. Am Freitag soll Bargfrede aber wieder ins Training einsteigen.

Werder-Training am Donnerstagvormittag

Fin Bartels, der mit einer Gesäßmuskelzerrung aussetzen musste, trainierte am Donnerstag nur individuell. Auch am Nachmittag wird er am Training unter Ausschluss der Öffentlichkeit noch nicht teilnehmen. Trotzdem ist Bartels zuversichtlich: "Wenn es geht, dann geht es". Am Freitag will er wieder mit der Mannschaft auf dem Platz stehen. Bis Sonntag, 17.30 Uhr, wenn es für das Skripnik-Team gegen Borussia Mönchengladbach geht, ist ja auch noch etwas Zeit. pfa / kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Amri-Ausschuss in NRW nimmt Rolle von V-Mann ins Visier

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Fahrgeschäfte, Buden, Zelte: Das gefällt den Besuchern am besten 

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Das sind die zehn reichsten Menschen der Welt

Werder-Ankunft in Köln

Werder-Ankunft in Köln

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare