Cardoso will Helden liefern

+
Rodolfo Cardoso

Bremen / Hamburg Rodolfo Cardoso kennt das Gefühl, ein Derby-Held zu sein – seit dem 3. Mai 1997, als er nämlich selbst als Matchwinner aus einem dieser ewig jungen Duelle zwischen dem HSV und Werder hervor ging.

Damals, in seiner ersten Saison für Hamburg nach seinem Wechsel von der Weser, traf er zum 1:0, am Ende siegte Hamburg mit 3:2. Heute sitzt Cardoso auf der Hamburger Trainerbank. Der Interimscoach will vor seiner Rückkehr als Chef der U 23 neue Helden liefern. „Derbys sind immer sehr emotional“, sagt der Argentinier: „Wenn man gewinnt, vergisst man alles andere um sich. Wir wollen das als Mannschaft erleben.“ · ck

Nordderby: Die Highlights

Nordderby: Die Highlights

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

BVB-Nachwuchs siegt im Elfmeterschießen gegen den FC Bayern

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Nach dem Bundesliga-Aufstieg: Heldt plant das neue 96-Team

Familientag beim TV-Jubiläum

Familientag beim TV-Jubiläum

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Feuerwehr-Wettkämpfe in Rechtern

Meistgelesene Artikel

Wiedwalds Rolle unklar

Wiedwalds Rolle unklar

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Bartels hadert mit Schiedrichter Perl

Bartels hadert mit Schiedrichter Perl

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Kommentare