Bundesliga-Live-Ticker

Werder Bremen gewinnt 1:0 gegen Bayer Leverkusen

+
Bundesliga-Live-Ticker: Werder Bremen gegen Bayer Leverkusen

Bremen - von Marc Stehr. Zum Abschluss der Hinrunde steht für die kriselnden Bremer eine schwere Aufgabe an. Mit Bayer Leverkusen kommt der Tabellenzweite an die Weser. Trotz interner Unruhen hofft man auf ein vorgezogenes Weihnachtsgeschenk, möglichst in Form eines Sieges.

Live-Ticker für Handys:

Größerer Ticker für Desktop direkt darunter

Die 2:3-Pleite in Berlin vor einer Woche war der vermeintliche Höhepunkt der sportlichen Talfahrt der Grün-Weißen. Mit gerade mal 16 Punkten steckt man mitten drin im Abstiegskampf. Im gesamten Kalenderjahr konnten nur 28 (!) Zähler gesammelt werden, das ist die schlechteste Bilanz aller deutschen Profiteams.

Werder Bremen - Bayer Leverkusen

Der Trainereffekt ist längst verpufft, es fehlt an Qualität im ehemals mit Stars gespickten Werder-Kader. Für Transfers fehlt das Geld, möglich wären allerdings Leihgeschäfte junger Spieler mit Juventus Turin, mit dem eine Kooperation im Raum steht. Zunächst soll jedoch ein versöhnlicher Jahresabschluss gelingen und nach vier Pleiten in Folge zumindest wieder gepunktet werden. Das immer größer werdende Lazarett macht die ohnehin schwierige Aufgabe nicht leichter. Zwar ist Sebastian Prödl nach sechswöchiger Pause wieder dabei, neben dessen Landsmann Zlatko Junuzovic und Toni Kroos fällt auch Aaron Hunt mit einem Muskelfaserriss aus. „Keiner kann die Position so umsetzen wie er. Wir versuchen, seinen Ausfall über Teamgeist und Mentalität wettzumachen.“ schildert Robin Dutt den Verlust seines Mittelfeld-Allrounders.

Gerade der Teamgeist scheint in letzter Zeit verloren gegangen zu sein. Unter der Woche kam es im Training zu einer handfesten Auseinandersetzung zwischen Clemens Fritz und dem 18-jährigen Davie Selke, der im Zweikampf nach Meinung des Kapitäns zu hart zu Werke ging. „Es sah schlimmer aus, als es war.“ beruhigte Fritz die Gemüter. Und auch sein Trainer findet: „Emotionen gehören zum Fußball dazu. Davie hat sich entschuldigt, damit ist die Sache erledigt.“

Die Bilder vom Spiel

Werder Bremen - Bayer Leverkusen

Erledigt ist bei den Gästen aus dem Rheinland die Niederlage gegen die Frankfurter Eintracht. Trotz der erst dritten Saisonpleite belegt die Werkself mit fünf Punkten Vorsprung auf Verfolger Dortmund den zweiten Tabellenplatz. Abgesehen vom 0:5-Debakel gegen Manchester United zeigte man auch in der Champions-League überzeugende Leistungen, gleiches gilt für den DFB-Pokal, wo Werder bereits ausgeschieden ist. Im Sommer wurde der Kader nach dem Abgang von André Schürrle bestens verstärkt; Neuzugänge wie Heung-Min Son oder Emre Can schlugen voll ein und Stürmerstar Stefan Kießling knipst munter weiter. Der enormen Qualität des Kaders seines ehemaligen Arbeitgebers ist sich auch Robin Dutt bewusst: „Die Leverkusener verfügen über ein hervorragendes Umschaltspiel und schaffen es immer wieder, über die schnellen Sam und Son den Ball zu Toptorjäger Kießling zu bringen.“

Im heutigen Duell kann die Elf von Sami Hyypiä Rekorde brechen. Im Erfolgsfall stünde man bei 40 Zählern, was die beste Hinrundenbilanz in der Geschichte des „ewigen Zweiten“ bedeuten würde. Zudem wäre es der fünfte Auswärtserfolg in Folge, mehr als vier am Stück gelangen bis dato noch nie. Der direkte Vergleich spricht dennoch für Werder: Ein Drittel der insgesamt 66 Duelle wurden gewonnen, 27 Mal gab es geteilte Punkte, 17 Mal jubelte Leverkusen.

Geleitet wird die Partie von Robert Hartmann aus Wangen. Für den 34-jährigen Diplom-Betriebswirt ist es der 30. Einsatz in der Bundesliga. In dieser Saison pfiff er u.a. das spektakuläre 5:3 der Leverkusener über den HSV. Für die Bremer ist es in dieser Saison das erste Spiel unter Hartmanns Leitung.

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Unbequem in Unterzahl

Unbequem in Unterzahl

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Kommentare