De Bruyne zieht schon aus

Bremen - Kevin De Bruyne schleppte den ersten Sack mit Trainingsutensilien aus der Kabine.

Klarer Fall: der Belgier zieht aus. Schon heute ist sein letzter Arbeitstag in Bremen, am Nachmittag geht es nach Nürnberg, Sonntagmorgen nach Belgien. Mit der Nationalmannschaft steht eine USA-Reise an. De Bruyne: „Ich muss noch meine Wohnung räumen. Ich habe Stress.“ · csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

Dschungelcamp 2017: Tag fünf im Busch in Bildern

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

DHB-Auswahl im Schongang ins WM-Achtelfinale

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Hochgeschlossen ist das neue Sexy

Meistgelesene Artikel

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Nächste schlechte Nachricht von Grillitsch

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Pizarro: Schon wieder der Rücken

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Niklas Moisander: „Es fühlt sich besser an“

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Garcia-Gespräche: Die Luft ist raus

Kommentare