De Bruyne statt Yildirim

+
De Bruyne trainierte gestern wieder mit der Mannschaft.

Bremen - Werder-Trainer Thomas Schaaf vertraut im Abstiegs-Thriller gegen Hoffenheim anscheinend fast der gleichen Elf, die in der Vorwoche mit 0:1 in Leverkusen verloren hat. Darauf deutete gestern zumindest die Aufstellung im Trainingsspiel hin.

Einzige Ausnahme: Özkan Yildirim, der vergangenen Samstag sein Startelf-Debüt gab, muss zurück auf die Ersatzbank. Stattdessen rückt Kevin De Bruyne wieder rein. Der Belgier, der in Leverkusen wegen einer Oberschenkelprellung und am Mittwoch wegen einer Erkältung gefehlt hatte, trainierte gestern wieder mit dem Team.

De Bruyne trainiert ohne Probleme

Kevin De Bruyne trainiert ohne Probleme

mr

Das könnte Sie auch interessieren

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Pizarros Treffer gegen Werder

Pizarros Treffer gegen Werder

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

FCB-Trainingsbilder: Vidal im Abschlusstraining dabei

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare