Bruder auf Bildungsreise

Bremen - Endlich wieder zusammen: Santiago Garcia (25) hat derzeit zum ersten Mal in Bremen Besuch von seinem Zwillingsbruder Manuel. Weil der als Ersatz-Torwart beim argentinischen Erstligisten Rosario spielt, ist es für ihn auch eine Bildungsreise.

„Irgendwann würde er auch gerne in der Bundesliga oder überhaupt in Europa spielen“, sagt „Santi“ Garcia: „Ich hoffe, er schafft es.“ Nach dem Spiel gegen Leverkusen fliegen die Zwillinge aber erstmal zurück nach Argentinien – Weihnachten feiern. Und zwar wie immer mit einem Barbecue. „Wir können draußen sitzen, bei uns ist doch Sommer.“ · csa

Rubriklistenbild: © nordphoto

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Meistgelesene Artikel

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Keeper Jiri Pavlenka denkt an Abschied
Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert

Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert

Corona wird für Werder sportlich mehr und mehr zum Problem - jetzt ist auch Eren Dinkci infiziert
Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze

Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze

Zuschauerzahl reduziert: Werder Bremen besetzt gegen Aue nur Dauerkarten-Plätze
Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Sportchef Frank Baumann rät Ex-Werder-Coach Markus Anfang: „Er muss sich den Anschuldigungen stellen“

Kommentare