Was macht Werder mit den Millionen?

Sokratis jetzt ein Borusse

+
Sokratis

Bremen - Es ist perfekt! Sokratis verlässt Werder Bremen und spielt künftig für Dortmund. Nach kurzem Gezerre zwischen dem BVB und Mitbewerber Bayer Leverkusen unterschrieb der griechische Innenverteidiger gestern bis 2018 in Dortmund.

Eine offizielle Bestätigung der Vereine steht zwar noch aus, doch Sokratis’ Berater Kostas Farras erklärte gegenüber der WAZ: „Es ist alles fertig. Es ist alles unterschrieben.“ Und die „Bild“-Zeitung zitierte Sokratis: „Jetzt freue ich mich auf die Borussia und auf Klopp.“

Um unter Jürgen Klopp zu trainieren, war der 24-Jährige bei Bayer Leverkusen sogar wortbrüchig geworden. Der Werksclub war sich mit ihm und Werder schon über einen Wechsel einig, dann kam Dortmund und stach die Leverkusener aus. Profiteur der Geschichte: der SV Werder. Die Bremer streichen nun angeblich neun statt 8,5 Millionen Euro Ablöse für ihren Abwehrchef (Vertrag bis 2016) ein.

Das hilft zwar in einer finanziell schwierigen Lage, doch der sportliche Verlust ist enorm. „Der Spieler wollte unbedingt weg, deshalb ist es so der beste Weg – für Sokratis und für den Verein“, sagte Sportchef Thomas Eichin, der den finanziellen Aspekt des Transfers in den Vordergrund rückte: „Dass wir so eine hohe Ablösesumme erzielen konnten, ist perfekt.“ Aber was passiert nun mit den Sokratis-Millionen? Laut Eichin ist nicht sicher, dass die Summe komplett reinvestiert wird. „Wir befinden uns auf einem Konsolidierungskurs. Und es gibt auch gute Spieler, die keine fünf Millionen kosten“, meinte der 46-Jährige. n csa

Das könnte Sie auch interessieren

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

B6-Baustelle an Waldkater-Kreuzung in Melchiorshausen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

Die fünf bestbezahlten Berufe, für die Sie kein Studium brauchen

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

„King Charles III“ in der Stadthalle Verden

Feuerwerk der Turnkunst

Feuerwerk der Turnkunst

Meistgelesene Artikel

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Augustinsson wünscht sich Ibrahimovic-Comeback

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Kommentare