Bremer Selke erzielt sechsten Turniertreffer

Deutschlands U 19 stürmt ins Finale – 4:0

+
Der Bremer Davie Selke erzielte seinen sechsten Turniertreffer. 

Budapest - Die deutschen U 19-Junioren haben souverän das Endspiel der Fußball-EM in Ungarn erreicht. Im Halbfinale gestern Abend gewann das Team von DFB-Trainer Marcus Sorg mit 4:0 (2:0) gegen Österreich.

Stürmer Davie Selke (20.), Marc Stendera (30.), Levin Öztunali (58.) und Hany Mukhtar (68.) erzielten die Tore für die deutschen Junioren, die im Finale am Donnerstag (19.00 Uhr/Eurosport) entweder auf Portugal oder auf Titelverteidiger Serbien treffen. Das DFB-Team wurde seiner Favoritenrolle von Beginn an gerecht, und Selke gelang die verdiente Führung. Der Stürmer von Werder Bremen setzte sich mit seinem sechsten Turniertreffer im vierten Spiel an die Spitze der Torjägerliste. Es war sein 14. Tor im 14. U 19-Länderspiel. „Das hat die Mannschaft großartig gemacht. Den Einzug ins Finale hat sie sich verdient. Sie hat gezeigt, welch große Qualität in ihr steckt und dass man für harte Arbeit belohnt wird“, sagte Sorg: „Jetzt wollen wir auch den Pokal nach Deutschland holen.“ n sid

Mehr zum Thema:

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Ginsengfest und Mittelalter-Spektakel in Walsrode

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Stalteri in der Hall of Fame

Stalteri in der Hall of Fame

"Mein Traum bleibt die Bundesliga"

"Mein Traum bleibt die Bundesliga"

Kommentare