Bremer Elia vor Comeback im niederländischen Nationalteam

Bremen - Der Bremer Bundesliga-Profi Eljero Elia steht vor seinem Comeback in der niederländischen Fußball-Nationalmannschaft. Bondscoach Louis van Gaal nominierte den Mittelfeldspieler am Samstag für das WM-Qualifikationsspiel in Rumänien nach.

Zuletzt war Elia mehr als ein Jahr lang nicht in die Elftal berufen worden. „Ich bin glücklich, endlich wieder in der Nationalmannschaft dabei zu sein, das gibt mir richtig Selbstvertrauen“, wurde der 25-Jährige in einer Werder-Mitteilung zitiert.

Noch am Samstag wollte sich Elia auf den Weg ins Teamquartier in Noorbeek machen und sich dort gemeinsam mit der Mannschaft auf die Partie am Dienstagabend in Bukarest vorbereiten. Zuletzt spielte Elia am 11. Oktober 2011 in Schweden für die Niederländer. Insgesamt bestritt er bislang 26 Länderspiele und erzielte dabei zwei Tore. Am Freitagabend hatten die Holländer ihr drittes Qualifikationsspiel für die WM 2014 mit 3:0 gegen Andorra gewonnen. Sie führen die Gruppe D mit neun Zählern vor den punktgleichen Rumänen an.

Das könnte Sie auch interessieren

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Mitmach-Tag in der Kindertagesstätte Dörverden

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Staatsanwaltschaft will Puigdemont an Spanien ausliefern

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Mugabe tritt nach Putsch erstmals wieder öffentlich auf

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Weltklimakonferenz streitet bis zuletzt ums Geld

Meistgelesene Artikel

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Augustinssons großer Schritt Richtung WM

Das passiert am Montag

Das passiert am Montag

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Jojo Eggestein feiert U20-Debüt - Moisander siegt mit Finnland

Das passiert am Mittwoch

Das passiert am Mittwoch

Kommentare