Der Bremer ärgert im Testspiel die Kollegen Junuzovic und Prödl / Gebre Selassie verliert, Vestergaard trifft Herzog

Signale aus der Versenkung: Hajrovic trifft für Bosnien

+
Izet Hajrovic (re.) im Spiel gegen Österreich.

Wien - Izet Hajrovic rutschte auf den Knien über den Rasen und breitete seine Arme ganz weit aus. Kein Lachen stand dabei in seinem Gesicht, doch es darf trotzdem davon ausgegangen werden, dass er sehr glücklich war in diesem Moment. Mit einem abgefälschten Schuss von der Strafraumgrenze hatte der 23-Jährige die Nationalmannschaft von Bosnien/Herzegowina vor einer Niederlage gegen Österreich bewahrt. 1:1 hieß es am Ende in dem Testspiel, das Hajrovic möglicherweise neues Selbstbewusstsein geliefert hat. Nötig hätte er’s.

Bei Werder Bremen spielt der Offensivakteur kaum noch eine Rolle. Zuletzt gehörte er beim Spiel gegen den 1. FC Köln nicht mal mehr zum Kader. Frustrierend für ihn, keine Frage. Da kam der Nationalmannschaftseinsatz gerade recht. Von Anfang an durfte Hajrovic am Dienstagabend ran und bedankte sich mit dem Ausgleichstreffer. Von halblinker Position hatte er einfach draufgehalten und getroffen (48.). Für ihn war es im 13. Länderspiel das dritte Tor sowie das erste Erfolgserlebnis seit einem verwandelten Elfmeter in der ersten DFB-Pokalrunde gegen den FV Illertissen im August des vergangenen Jahres.

Beinahe hätte aber ausgerechnet eine Koproduktionvon zwei Bremer Kollegen diesem Treffer die Bedeutung geraubt. Nach einer Ecke von Zlatko Junuzovic verfehlte ein Kopfball von Sebastian Prödl das Ziel nur knapp (70.). Während Junuzovic in der Startelf stand (Auswechslung in der 78. Minute), kam Prödl erst nach 62 Minuten in die Partie. „Das Spiel war okay, mit dem Unentschieden können wohl beide leben“, meinte Junuzovic.

In einem weiteren Testspiel verlor Werder-Verteidiger Theodor Gebre Selassie mit Tschechien gegen die Slowakei mit 0:1. Der 28-Jährige stand eine Stunde auf dem Platz. Mit der U21 Dänemarks gelang Jannik Vestergaard ein 1:0-Sieg über den von Ex-Werder-Star Andreas Herzog trainierten Nachwuchs der USA.

csa

Mehr zum Thema:

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

Was 2017 neu an den Blumenmustern in der Mode ist

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

60 Jahre Fiat 500: Als das Dolce Vita über die Alpen kam

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Das bietet die neue "Mein Schiff 6"

Expedition in der kanadischen Arktis

Expedition in der kanadischen Arktis

Meistgelesene Artikel

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Eine Niederlage, aber keine krachende

Eine Niederlage, aber keine krachende

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Wollten Osnabrücker U23-Spieler von Werder beeinflussen?

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Kommentare