Bremens Ekici fällt aus - Unklarheit bei Fritz

+

Jerez de la Frontera - Fußball-Bundesligist Werder Bremen muss vorerst auf Mehmet Ekici verzichten. Der Mittelfeldspieler hat weiterhin Probleme am Mittelfuß.

 „Er hat am Dienstag trainiert, aber es ging nicht mehr. Die Schmerzen waren zu groß. Mit einer Prognose bin ich daher vorsichtig“, sagte Werder-Trainer Robin Dutt am Mittwoch im Trainingslager in Jerez de la Frontera.

Unklar ist die Situation auch bei Clemens Fritz. Der Werder-Kapitän reiste bereits vorigen Sonntag mit Leistenbeschwerden nach Berlin und ließ sich bei einem Spezialisten untersuchen. Noch ist nicht klar, ob eine Operation an der Leiste notwendig sein wird. „Es kann noch zwei Tage dauern, bis wir es wissen“, erklärte Dutt. Vom endgültigen Ergebnis wird auch die Ausfallzeit des Routiniers abhängen. „Bei einer möglichen konservativen Behandlung könnte es mit dem zweiten Spiel in Augsburg klappen. Bei einer Operation fällt er dagegen mehrere Wochen aus“, meinte Dutt.

Werder-Trainingslager: Krafttraining am Mittwoch

Werder-Trainingslager: Krafttraining am Mittwoch

Die Langzeitverletzten Zlatko Junuzovic und Felix Kroos kehren dagegen in den nächsten Tagen wieder ins Mannschaftstraining zurück. Der Rückrunden-Auftakt gegen Eintracht Braunschweig am 26. Januar kommt für beide Mittelfeldspieler aufgrund ihres langen Ausfalls jedoch zu früh. dpa

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Strick, Flausch, Promis - Berliner Fashion Week startet

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Was ist denn neu beim BMW 4er?

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Frachter prallt gegen Brücke - Schiffsführer tot

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Neujahrsempfang der Stadt Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Grillitsch geht! Ein Wechsel, der Werder wehtut

Ekici in Trabzon suspendiert

Ekici in Trabzon suspendiert

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Wechsel von Janek Sternberg nach Bröndby vor dem Abschluss

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Kommentare