Bremen verspielt Sieg beim 2:2 in Leverkusen

+
Jubel über den Ausgleich: Hugo Almeida brachte in Halbzwei zwei Schwung in das Bremer Spiel

Leverkusen - Dank Eren Derdiyok blieb Bayer Leverkusen auch im siebten Pflichtspiel in Folge ungeschlagen. Der eingewechselte Schweizer rettete der Werkself am Sonntag beim unterhaltsamen 2:2 (1:0) in der Fußball-Bundesliga gegen Werder Bremen wenigstens einen Punkt.

Im Spiel der ersatzgeschwächten Verlegenheitsmannschaften hatte Patrick Helmes (16.) die Gastgeber in Führung gebracht, ehe Hugo Almeida (53.) mit seinem vierten Saisontor und Marko Marin (62.) für die Bremer trafen.

Werder holt Punkt in Leverkusen

Bundesliga - siebter Spieltag: Werder Bremen ist zu Gast © dpa
bei Bayer04 Leverkusen © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © dpa
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto
In einem phasenweise hochklassigen Spiel trennten sich Werder Bremen und Bayer Leverkusen am Sonntagabend mit 2:2. Nach der frühen Führung durch Patrick Helmes bekam Werder durch die Einwechslung von Hugo Almeida frischen Wind. Der Portugiese erzielte ein Tor und bereitete eins vor. Eren Derdiyok glich kurz vor dem Ende jedoch aus. © Nordphoto

30 210 Zuschauer und Bundestorwarttrainer Andreas Köpke sahen eine phasenweise atemberaubende Partie und starke Leistungen der beiden Nationalkeeper Rene Adler und Tim Wiese.

Das könnte Sie auch interessieren

elona ist da. Ihre lokalen Nachrichten.

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Angela Merkel: die wichtigsten Momente ihrer Karriere

Meistgelesene Artikel

Werder-Aufstellung gegen Aue: Veljkovic zurück in der Startelf - Gruev in neuer Rolle?

Werder-Aufstellung gegen Aue: Veljkovic zurück in der Startelf - Gruev in neuer Rolle?

Werder-Aufstellung gegen Aue: Veljkovic zurück in der Startelf - Gruev in neuer Rolle?
Trotz Beschluss auf Bundesebene: Werder und das Land Bremen planen für Aue-Spiel weiterhin mit mehr als 15.000 Zuschauern

Trotz Beschluss auf Bundesebene: Werder und das Land Bremen planen für Aue-Spiel weiterhin mit mehr als 15.000 Zuschauern

Trotz Beschluss auf Bundesebene: Werder und das Land Bremen planen für Aue-Spiel weiterhin mit mehr als 15.000 Zuschauern
Werder fehlen sechs Spieler gegen Aue – Weiser wieder dabei

Werder fehlen sechs Spieler gegen Aue – Weiser wieder dabei

Werder fehlen sechs Spieler gegen Aue – Weiser wieder dabei
Werder-Torwart Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Torwart Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Werder-Torwart Jiri Pavlenka denkt an Abschied

Kommentare