Borowskis nächster Versuch

Bremen - (mr/kni) · Tim Borowski ist wieder da – und diesmal hoffentlich für länger. Der Mittelfeldspieler, der in dieser Saison schon so oft wegen Verletzungen oder Erkrankungen ausgefallen war, kehrte gestern ins Mannschaftstraining zurück und verkündete anschließend zufrieden: „Ich fühle mich sehr gut.“

Auch Werder-Kapitän Torsten Frings mischte gestern wieder mit. Der 34-Jährige hatte tags zuvor wegen einer Fußprellung und muskulärer Probleme im Oberschenkel eine Trainingspause eingelegt. Sein Einsatz morgen im Nordderby beim Hamburger SV ist nicht gefährdet.

Optimistisch gab sich gestern nach dem Training auch Aaron Hunt, der sich am Mittwoch eine Zehenverletzung zugezogen hatte. „Ich habe schon noch etwas gemerkt“, meinte der 24-Jährige: „Aber bis Samstag wird es wieder.“

Rubriklistenbild: © nordphoto

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Wunderschöner Winter: Das sind die besten Leserfotos 

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Unfall an Stauende: Lkw-Fahrer tödlich verletzt

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Bericht: Amri war nahezu wöchentlich Thema bei Behörden

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Florian Grillitsch: Sein Weg bei Werder

Meistgelesene Artikel

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Vorteil für Zetterer in der Torwartfrage?

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Kommentare