Ex-Werder-Profi Sportdirektor-Kandidat bei Hannover 96?

Borowski: "Da ist nichts dran"

+
Tim Borowski wird als Sportdirektor-Kandidat bei Hannover 96 gehandelt.

Hannover - Ex-Nationalspieler Tim Borowski (35) wird als Kandidat für den Sportdirektorenposten beim Fußball-Bundesligisten Hannover 96 gehandelt. Sagt aber selbst: "Da ist nichts dran."

Der 35-jährige Borowski erklärte auf Nachfrage: "Es gab keinen Kontakt". Offensichtlich kann er sich nicht vorstellen, so kurz nach seinem Engagement für Werder Bremen eine neue Stelle bei einem anderen Bundesligisten anzunehmen. Borowski hatte erst vor zwei Wochen seinen Posten als sportlicher Leiter der Bremer U23 überraschend aufgegeben.

Hannover 96 hatte vor kurzem Martin Bader als neuen Geschäftsführer Sport eingestellt und sucht aber noch nach einem Direktor. “Es muss ein ehemaliger Fußballer werden, er sollte noch jung sein, aber schon Erfahrung in dem Bereich und ein gutes Netzwerk haben“, hatte 96-Präsident Martin Kind in der Sport Bild das Anforderungsprofil des neuen Sportdirektors skizziert.

Zu den weiteren Kandidaten sollen auch Frank Baumann, zuletzt Direktor Profifußball und Scouting beim SV Werder, und der frühere Sportdirektor des Hamburger SV, Oliver Kreuzer, zählen. Aber auch Baumann dementiert. "Ich bin nicht auf Jobsuche. Ich habe gesagt, dass ich mindestens ein Jahr Pause machen möchte. Und dabei bleibt es auch."

mr/pfa

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Beraterin: Trump veröffentlicht seine Steuerunterlagen nicht

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wie werde ich Fitnesskaufmann/-frau?

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Wann eine Teilqualifizierung sinnvoll ist

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Prinzessin Caroline von Monaco feiert 60. Geburtstag

Meistgelesene Artikel

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Bundesliga Rückrunde: Das vierte Gif-Quiz zu Werder gegen Dortmund

Unbequem in Unterzahl

Unbequem in Unterzahl

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Nouri wusste angeblich nichts von Gnabrys Unwohlsein

Kommentare