Borowski oder Bargfrede?

P. Bargfrede

Bremen (kni) · Drei lange Monate musste sich Philipp Bargfrede gedulden – jetzt ist er endlich zurück: Werders Shootingstar der Hinrunde steht heute gegen Twente Enschede erstmals nach überstandenen Knieproblemen wieder im Kader.

Möglicherweise darf er sogar von Beginn an ran. Oder setzt Werder-Coach Thomas Schaaf wieder auf Tim Borowski als Ersatz für den gesperrten Aaron Hunt? Der Ex-Nationalspieler hatte bereits am Sonntag gegen Leverkusen den verletzten Hunt ersetzt, dabei aber erneut enttäuscht.

Bargfrede fehlt allerdings noch Spielpraxis. Doch Schaaf meinte gestern: „Philipp ist schon einige Zeit bei uns im Training, war in alle Spielformen eingebunden. Wir müssen gucken, ob wir ihn gleich von Anfang an bringen oder über Teileinsätze heranführen.“

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Viele Tote bei Anschlag in Manchester - Täter ermittelt

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Ajax gegen Man United: Ein "Giganten-Duell" im Schatten des Terrors

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Lkw-Unfall an Stauende in Oyten

Meistgelesene Artikel

Alles anders im Angriff?

Alles anders im Angriff?

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Prödls „Meilenstein“ und viel Lob für Werder

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Rene Adler kein Thema für Werder

Rene Adler kein Thema für Werder

Kommentare