„Boro“ und Pizarro fehlen

C. Pizarro

Werder-Bremen - BREMEN (flü/ole) · Marko Arnautovic hat gestern wieder das Mannschaftstraining aufgenommen. Der 21-jährige Offensivspieler, der zuletzt wegen einer Schien- und Wadenbeinprellung pausieren musste, absolvierte die Einheit ohne größere Probleme. „Ich bin zwar noch nicht ganz schmerzfrei, aber es geht mir besser“, sagte der Österreicher nach dem Training am Morgen.

Das hatten Claudio Pizarro und auch Tim Borowski verpasst. Pizarro klagte über einen steifen Nacken, Borowski lag mit Fieber im Bett. Erstmals auf dem Platz stand wieder Wesley. Der Brasilianer absolvierte Steigerungsläufe. Training heute: 10.00 Uhr.

Werder-Training am Dienstag

Werder-Training am Dienstag mit Arnautovic

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Florian Grillitsch wechselt im Sommer zur TSG 1899 Hoffenheim

Florian Grillitsch wechselt im Sommer zur TSG 1899 Hoffenheim

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Kommentare