Bolt darf sofort mitspielen . . .

Werder-Bremen - BREMEN (kni) n Dieses Großereignis ließ sich auch Thomas Schaaf nicht entgehen.

„Natürlich habe ich den 100-Meter-Lauf mit Usain Bolt im Fernsehen gesehen“, berichtete der Werder-Coach gestern und scherzte sogleich: „Das wäre einer für uns, den könnten wir gebrauchen.“ Den Hinweis, dass der Weltrekordler aus Jamaika vielleicht mit dem Ball so seine Probleme haben könnte, bügelte Schaaf gleich ab: „Der ist so schnell, den schießen wir einfach an, das reicht.“

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

Schürrle und Piszczek stechen Bartels aus

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

BVB zurück auf Königsklassen-Kurs

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Weitere Überlebende aus verschüttetem Hotel gerettet

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Promi-Auflauf in Kitzbühel: Die Bilder

Meistgelesene Artikel

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Das große Pizarro-Rätsel: Startet er noch mal durch?

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Gnabry und Eilers für "Tor des Jahres" nominiert

Kleinheisler wechselt nach Budapest

Kleinheisler wechselt nach Budapest

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Kommentare