Boenischs Nein zu Polonia

Bremen - Die Liebe zu seinem Geburtsland reicht bis zur Nationalmannschaft, weiter aber nicht. Ein Engagement in der ersten polnische Liga schließt Sebastian Boenisch zum gegenwärtigen Zeitpunkt aus. „Ein Wechsel kommt für mich nicht in Frage“, sagte der 25-Jährige der „Bild“-Zeitung. Damit reagierte er auf das Interesse von Polonia Warschau. · csa

Das könnte Sie auch interessieren

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

Sieg auf Zypern verpasst - BVB droht Aus in der Königsklasse

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

RB Leipzig feiert ersten Champions-League-Sieg

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Haben sich Ihre Fingernägel so verändert? Dann sofort zum Arzt!

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Google Pixel 2 und Pixel 2 XL im Test

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kommentare