Boenisch wird heute operiert

S. Boenisch

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Sebastian Boenisch hat’s doch schlimmer erwischt als zunächst vermutet. Werders Linksverteidiger hat sich im Spiel gegen Schalke nach einem Foul von Carlos Zambrano einen Meniskusschaden im rechten Knie zugezogen.

Zudem wurden das Kreuzband und das Innenband überdehnt. Boenisch wird heute in Regensburg operiert und fällt rund zwei Monate aus. „Das ist ganz bitter für mich“, sagte der 21-jährige Abwehrspieler, „zum Glück ist das Kreuzband nicht auch noch gerissen.“ Unmittelbar nach der OP heute soll bereits die Reha beginnen. „Ich will so schnell wie möglich fit werden und wieder auf den Platz zurückkehren“, sagte der Werder-Profi gestern.

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Eröffnung der Klostermühle in Heiligenberg

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Arnold Schwarzenegger fährt Elektro-Auto

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Abschied von Roman Herzog: "Geschenk für unser Land"

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Trotz Aus: Großartige Tage für Mischa Zverev in Melbourne

Meistgelesene Artikel

Wiedwald wieder wichtig

Wiedwald wieder wichtig

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Thanos Petsos zum FC Fulham?

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

Wenn die Kette pendelt: Nouris Defensiv-Konzept

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

"Hungrig auf Spielzeiten" - Florian Kainz will mehr

Kommentare