Boenisch wird heute operiert

S. Boenisch

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Sebastian Boenisch hat’s doch schlimmer erwischt als zunächst vermutet. Werders Linksverteidiger hat sich im Spiel gegen Schalke nach einem Foul von Carlos Zambrano einen Meniskusschaden im rechten Knie zugezogen.

Zudem wurden das Kreuzband und das Innenband überdehnt. Boenisch wird heute in Regensburg operiert und fällt rund zwei Monate aus. „Das ist ganz bitter für mich“, sagte der 21-jährige Abwehrspieler, „zum Glück ist das Kreuzband nicht auch noch gerissen.“ Unmittelbar nach der OP heute soll bereits die Reha beginnen. „Ich will so schnell wie möglich fit werden und wieder auf den Platz zurückkehren“, sagte der Werder-Profi gestern.

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Bruns nicht mehr Co-Trainer

Kommentare