Boenisch im Kader, Hunt fällt aus

Sebastian Boenisch

Werder-Bremen - BREMEN (flü) · Darauf hat Sebastian Boenisch lange gewartet: Drei Monate nach seiner Knieverletzung aus dem Heimspiel gegen Schalke 04 (0:2) steht der Bremer Linksverteidiger heute gegen den VfL Bochum erstmals wieder im Werder-Kader.

Dagegen muss Trainer Thomas Schaaf auf Aaron Hunt verzichten. „Aaron hat muskuläre Probleme in der Wade und steht uns nicht zur Verfügung“, sagte Schaaf gestern nach dem Abschlusstraining. Ebenfalls nicht dabei ist Ersatztorwart Christian Vander. Der 29-Jährige hatte kurzfristig wegen eines Magen-Darm-Infekts das Europa-League-Spiel gegen Valencia verpasst und wird auch heute noch nicht auf der Bank sitzen können. Zweiter Torwart wird somit erneut der 20-jährige Sebastian Mielitz sein.

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Kommentare