Vertrag bis 2012 bei Werder / Kommt Trybull?

Boenisch bleibt

Sebastian Boenisch

Bremen - Es ist etwa eine Woche her, da sagte Werder Bremens Sportchef Klaus Allofs über den am Knie verletzten Sebastian Boenisch (24): „Wir wissen gar nicht, wie wir mit ,Basti‘ planen können.“ Doch die Bremer tun‘s trotzdem.

Der Linksverteidiger verkündete auf seiner Facebook-Seite, dass sein Vertrag bis 2012 verlängert worden sei und schrieb von einer „großartigen Neuigkeit.“ Nach seinem Knorpelschaden will Boenisch im Herbst wieder spielen.

Unterdessen haben die Bremer offenbar Tom Trybull (18) fest an der Angel. Der Mittelfeldmann spielt noch für Zweitliga-Aufsteiger Hansa Rostock. · mr

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Koalition: Fall Amri über Geheimdienst-Kontrolleure klären

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Alexander Zverev und Kohlschreiber in Melbourne weiter

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Ski-WM in St. Moritz: Glamouröse Bühne für Sportler

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Party mit Peter Wackel & Co. bei den 53. Sixdays Bremen

Meistgelesene Artikel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Das sagt Sportchef Baumann zum Grillitsch-Wechsel

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Test gegen Moskau verloren - Capin wechselt zu Davala

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Hat Werder Interesse an einem Mittelfeldspieler aus Frankreich?

Plötzlich werden die Sechser knapp

Plötzlich werden die Sechser knapp

Kommentare