Boenisch mit Bänderanriss

+
Sebastian Boenisch hat sich einen Bänderriss zugezogen

Bremen - Sebastian Boenisch hat sich einen Bänderanriss im rechten Sprunggelenk zugezogen und wird Werder etwa eine Woche fehlen.

Passiert war’s am Freitag im Abschlusstraining, als der Linksverteidiger auf einen Ball trat und wegknickte. Deshalb fehlte er im Nordderby-Kader, seinen Platz nahm Mikael Silvestre ein. „Es ist ein bisschen besser geworden. Ich hoffe, dass ich in ein paar Tagen wieder trainieren kann“, meinte Boenisch gestern.  mr

Bilder vom Nordderby

Werder siegt im Nordderby

Mehr zum Thema:

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

Verabschiedung der „Churchville"-Diakonin Sarina Salewski 

XXL-Faschingsparty in Bothel

XXL-Faschingsparty in Bothel

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Retter geben Hoffnung auf Lawinen-Überlebende nicht auf

Werder-Training am Sonntag

Werder-Training am Sonntag

Meistgelesene Artikel

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Werder verliert gegen Dortmund: Viel Moral, null Ertrag

Rot für Drobny und andere Dummheiten

Rot für Drobny und andere Dummheiten

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

BVB mit Personalproblemen gegen Werder

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Fritz: "Müssen uns über die Niederlage ärgern"

Kommentare