Boenisch angefahren

Werder-Bremen - GENUA (flü) · Glück im Unglück für Sebastian Boenisch. Der Linksverteidiger wurde gestern im Flugzeug – wie kürzlich auch Jerome Boateng von Manchester City – von einer Stewardess mit einem Getränkewagen angefahren. Der schlafende 23-Jährige wachte mit einem Schrei auf, kam aber mit dem Schrecken davon. Anders als Boateng, der erst mal verletzt ausfällt.

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Manchester: May will Trump auf undichte Stellen ansprechen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Obama setzt sich von Trump ab - ohne ihn zu erwähnen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Kreisverbandsschützenfest in Oerdinghausen

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Manchester-Stars feiern bewegenden Sieg

Meistgelesene Artikel

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Schierenbeck zu Sargent-Gerücht: „Das ist mir neu“

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Werders teure Pleite beim BVB: Zwölf Millionen Euro sind futsch

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Lukimya verlängert beim Liaoning FC

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Begegnungen für den Telekom-Cup stehen

Kommentare