Boenisch angefahren

Werder-Bremen - GENUA (flü) · Glück im Unglück für Sebastian Boenisch. Der Linksverteidiger wurde gestern im Flugzeug – wie kürzlich auch Jerome Boateng von Manchester City – von einer Stewardess mit einem Getränkewagen angefahren. Der schlafende 23-Jährige wachte mit einem Schrei auf, kam aber mit dem Schrecken davon. Anders als Boateng, der erst mal verletzt ausfällt.

Das könnte Sie auch interessieren

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Weniger Senioren und mehr Suiten: Flusskreuzfahrten-Trends

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Klappe zu, Hardtop tot: Cabrios setzen wieder aufs Stoffdach

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Blubbernd und alkoholfrei: Kombucha selber machen

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Das sind die Luxus-Karren der Stars

Meistgelesene Artikel

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

„Das Abstiegsgespenst als Reisebegleiter? Nein, danke!“

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare