Blitztor zum 2:2 nach Skripniks Forderung: „Zeig, was du kannst!“

Hajrovic – der Gehorsame

+
Von der Einwechslung bis zum Torjubel vergingen für Izet Hajrovic nur 85 Sekunden.

Paderborn - Um Izet Hajrovic scharten sich die Reporter mit ihren Kameras, Mikrofonen und Notizblöcken. So einen Aufruhr hatte es zuletzt im Sommer gegeben, als der bosnische Nationalspieler als neue Offensiv-Hoffnung des SV Werder vorgestellt worden war.

Die Erwartungen, die ihn damals begleiteten, hat Hajrovic seither nicht erfüllt – vielleicht bis gestern, bis zu seinem Joker-Blitztor. Nur 85 Sekunden nach seiner Einwechslung hatte der 23-Jährige zum 2:2 gegen den SC Paderborn getroffen und war nach seinem ersten Treffer in der Bundesliga endlich mal wieder ein gefragter Gesprächspartner. „Es ist ein schönes Gefühl“, freute sich Hajrovic über sein „wichtiges Tor: Heute konnte ich endlich mal etwas zurückzahlen.“

16 Minuten vor Schluss hatte Trainer Viktor Skripnik den Offensivmann eingewechselt – und ihn mit guten Worten aufs Feld geschickt. „Ich habe ihm gesagt: Ich weiß, was du kannst, also zeig' das“, verriet der Chefcoach hinterher. Und Hajrovic gehorchte! Keine eineinhalb Minuten später traf er mit einem platzierten Flachschuss von der Strafraumgrenze. Es war im 16. Bundesliga-Einsatz das erste Erfolgserlebnis. „Ich hoffe, dass ihm dieser Treffer jetzt ein bisschen Ruhe gibt“, wünschte sich Skripnik.

Hajrovic machte allerdings den Eindruck, als ob sich die eigene Ungeduld durch das Tor eher noch steigere: „Ich hoffe, dass das jetzt mein Schlüsselerlebnis war und es in den nächsten Spielen so für mich weitergeht“, sagte der Mann, der im Sommer ablösefrei von Galatasaray Istanbul zu Werder, aber überhaupt nicht in Tritt kam. „Es war nicht immer einfach, jeder weiß das im Club. Aber ich habe nicht aufgegeben, war immer positiv und habe mit Zusatztrainings mehr gemacht, damit ich besser werde. Und je härter man arbeitet, desto mehr bekommt man auch zurück.“

ck

Die Noten: Probleme in allen Mannschaftsteilen

2:2 in Paderborn

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

"Stolzer" Wagner bezwingt polternden Mourinho

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Regierungspartei gewinnt Wahl in Japan

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

Ehrenamtsmesse in der KGS Brinkum

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

ADAC-Herbstrallye in Visselhövede

Meistgelesene Artikel

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Rosenberg zum dritten Mal Schwedischer Meister

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Bode: „Einhellig“ pro Nouri

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Schaaf wehrt sich gegen Gerüchte

Kommentare