Bitterer Abend für Bargfrede

Bremen - (mr) · So nah dran war Philipp Bargfrede schon lange nicht mehr. Gegen Gladbach hätte der 22-Jährige, sonst sehr selten gefährlich in der Offensive, um ein Haar endlich sein erstes Bundesligator erzielt.

Der rechte Mittelfeldspieler hatte zwei richtig dicke Chancen – und scheiterte jeweils am starken Gladbacher Torwart Logan Bailly: erst nach einem energischen Sprint mit links (18.), dann volley mit rechts (34.). Die erste Möglichkeit hatte Sandro Wagner per Steilpass initiiert, die zweite Claudio Pizarro mit einer Linksflanke.

Doch der Abend wurde noch unangenehmer für Bargfrede. Nach einem Foulspiel sah er seine fünfte Gelbe Karte (72.), fehlt nun in Nürnberg – und in der Nachspielzeit kassierte Werder dann auch noch den Ausgleich.

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Mehr als 90 Tote infolge von Unwettern in Sri Lanka

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Platzt der Selke-Deal?

Platzt der Selke-Deal?

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

"Richtig Lust auf das große Klassentreffen"

Franke auf dem Weg zu Werder?

Franke auf dem Weg zu Werder?

Kommentare