„Du bist Werder“ – Geschichten aus dem Club

Fischer stellt sein Buch vor

+
Ist jetzt unter die Buch-Autoren gegangen: Klaus-Dieter Fischer.

Bremen - Nicht einmal ein Jahr nach seinem Ausscheiden als Präsident und Geschäftsführer des SV Werder hat Klaus-Dieter Fischer seine Ankündigung wahr gemacht und sein ganz persönliches Buch über Werder Bremen verfasst. Das rund 200 Seiten starke Werk mit dem Titel „Du bist Werder Bremen“ wird am Samstag, 17. Oktober, offiziell vorgestellt. Anschließend geht der 74-Jährige auf eine Lesereise – mit Vorträgen zum Beispiel vor den Werder-Senioren (7. November) und im Focke-Museum (10. November).

Fischer hatte stets betont, dass er keine Memoiren verfassen will, sondern viele Geschichten aus seiner Werder-Zeit erzählen möchte – mit vielen Bildern. „Ein paar Wahrheiten“ seien auch dabei, hat er mal gesagt. Es soll aber „kein böses Buch“ sein. Aktuell kann er sich nicht zu seiner Herzensangelegenheit äußern. Fischer ist zusammen mit seiner Frau Anne auf einer Kreuzfahrt im Mittelmeer unterwegs. Natürlich in der Länderspielpause, denn ein Werder-Spiel mag er noch immer nicht verpassen.

kni

Mehr zum Thema:

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Viele Tote bei Bombenanschlag auf Popkonzert in Manchester

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Trump: Lösung im Nahost-Konflikt kann Region befrieden

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Frühlingsmarkt der Freien Waldorfschule in Bruchhausen-Vilsen

Feuer auf Tankstellengelände

Feuer auf Tankstellengelände

Meistgelesene Artikel

Raphael Wolf verabschiedet

Raphael Wolf verabschiedet

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Gnabry: „Der Titel ist das Ziel“

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Sambou Yatabare vor dem Abflug

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Delaney vor Dortmund: „Wir sind die Underdogs“

Kommentare