Zweite Station: Werder in Tianjin

1 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
2 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
3 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
4 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
5 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
6 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
7 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
8 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.

Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin. Dort steht am Samstag das zweite und letzte Testspiel der China-Tour an. Am Flughafen warteten bereits wieder einige Fans. Von der Stadt war nicht viel zu sehen - Smog vernebelte die Aussicht aus dem Hotelzimmer der Werder-Profis. Um 18 Uhr Ortszeit stand die nächste Trainingseinheit an.

Rubriklistenbild: © Mediengruppe Kreiszeitung / Björn Knips

Das könnte Sie auch interessieren

Meistgelesene Artikel

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“

Rudi Völler im Interview: „Florian Kohfeldt hat über weite Strecken einen guten Job gemacht“
Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“

Transfergerüchte: St.-Pauli-Trainer Schultz outet sich als Werder-Fan – Wechsel-Spekulationen trotzdem „nicht viel beimessen“
Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser

Ex-Werder-Manager: So kamen Micoud, Diego und Özil an die Weser
„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

„Ganzkörperkrampf“, „Körner gelassen“, „Saft leer“ – aber Werder-Verteidiger Groß schon bereit für den nächsten Fight

Kommentare