Zweite Station: Werder in Tianjin

1 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
2 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
3 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
4 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
5 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
6 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
7 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.
8 von 23
Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin.

Nach dem ersten Testspielerfolg in China ging es für Werder Bremen weiter in das eine Flugstunde entfernte Tianjin. Dort steht am Samstag das zweite und letzte Testspiel der China-Tour an. Am Flughafen warteten bereits wieder einige Fans. Von der Stadt war nicht viel zu sehen - Smog vernebelte die Aussicht aus dem Hotelzimmer der Werder-Profis. Um 18 Uhr Ortszeit stand die nächste Trainingseinheit an.

Das könnte Sie auch interessieren

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Übung des Ortsvereins Bassum und des Technischen Hilfswerks

Rundballenpresse in Brand geraten

Ein mehrstündiger Einsatz hielt am Mittwochabend die Mitglieder aus den Ortsfeuerwehren der Gemeinde Dörverden in Atem.
Rundballenpresse in Brand geraten

Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Westervesede hat sich viel Mühe gegeben bei der Austragung des 56. Kreisschützenfestes. Die Grünröcke zahlten den betriebenen Aufwand am Sonntag mit …
Kreisschützenfest - der Sonntag in Westervesede

Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

In der spanischen Metropole Barcelona kam es am am Donnerstagnachmittag zu einem Terroranschlag. Ein Lieferwagen raste in der Nähe der Ramblas in …
Bilder: Tote und viele Verletzte nach Terrorattacke in Barcelona

Meistgelesene Artikel

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Nouri ein Taktikfuchs?„Ich bin noch skeptisch“

Drobny wird schon früh gebraucht

Drobny wird schon früh gebraucht

Türken freuen sich zu früh auf Pizarro

Türken freuen sich zu früh auf Pizarro

Gnabry will überraschen

Gnabry will überraschen