Werder Bremen - 1. FC Köln

28.10.2015, Weser-Stadion,  Bremen, GER, DFB Pokal, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln im BildTorjubel zum 1:0 durch Anthony Ujah (Bremen #21), Florian Grillitsch (Bremen #27) , Fin Bartels (Bremen #22), Theodor Gebre Selassie (Bremen #23), Clemens Fritz (Bremen #8), Philipp Bargfrede (Bremen #44)Foto © nordphoto / Ewert
1 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.
28.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, DFB Pokal 15/16, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln, im BildWerder Fan mit Schal Berlin wir kommen Foto © nordphoto / Kokenge
2 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.
28.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, DFB Pokal 15/16, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln, im BildDaumen hoch Claudio Pizarro (Bremen #14)Einzelaktion, Halbkörper / HalbkoerperGestik, Mimik,Foto © nordphoto / Kokenge
3 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.
Einmarsch der Mann28.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, DFB Pokal 15/16, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln, im BildEinnmarsch der Mannschaften Ostkurve Banner Refugees WelcomeFoto © nordphoto / Kokenge
4 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.
28.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, DFB Pokal 15/16, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln, im BildWerder Bremen Mannschaftsfoto im Event TrikotFoto © nordphoto / Kokenge
5 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.
28.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, DFB Pokal 15/16, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln, im BildWerder Bremen MannschaftskreisFoto © nordphoto / Kokenge
6 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.
28.10.2015, Weser Stadion, Bremen, GER, DFB Pokal 15/16, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln, im Bild1, FC Koeln  Mannschaftsfoto im Event TrikotFoto © nordphoto / Kokenge
7 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.
28.10.2015, Weser-Stadion,  Bremen, GER, DFB Pokal, 2. Runde, SV Werder Bremen vs 1. FC Koeln im BildAnthony Ujah (Bremen #21) im Zweikampf mit Kevin Vogt (Koeln #6)Foto © nordphoto / Ewert
8 von 41
Starke Leistung, entscheidender Treffer - und doch kein Jubel: Mit seinem ersten Heimtor im Trikot von Werder Bremen hat Anthony Ujah seinen Ex-Club 1. FC Köln aus dem DFB-Pokal geworfen. Dank seines entscheidenden Treffers setzte sich Werder am Mittwoch im Duell der Fußball-Bundesligisten mit 1:0 (1:0) durch und schaffte wie in der Vorsaison den Einzug ins Achtelfinale.

In der zweiten Runde des DFB-Pokals trifft Werder Bremen auf den 1. FC Köln. Vor heimischer Kulisse soll ab 20.30 Uhr der Aufwärtstrend fortgesetzt und der Einzug ins Achtelfinale perfekt gemacht werden.

Das könnte Sie auch interessieren

„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

In einer fulminanten Show präsentierte der Straßenzirkus "La Strada - unterwegs" am Samstagabend in Rotenburg Höhepunkte aus dem Programm vom …
„La Strada“ in Rotenburg - die Show am Samstagabend

Werke-Aktionstag mit Motorradtouren rund um Rotenburg

Die traditionelle jährliche große Motorradtour bei den Rotenburger Werken konnte in diesem Jahr nicht in vollem Umfang durchgeführt werden. Die …
Werke-Aktionstag mit Motorradtouren rund um Rotenburg

Dorfgemeinschaftsfest in Hülsen

Trotz wechselhaften Wetter mit teilweise heftigen Regen, aber auch Sonne, hatten die zahlreichen Hülsener Einwohner von Jung bis Alt viel Spaß beim …
Dorfgemeinschaftsfest in Hülsen

„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

Die Gruppen wurden eng getaktet durch die Studios gelotst, denn beim ersten "Tag der offenen Tür" am vor zehn Jahren bezogenen Standort im …
„Tag der offenen Tür“ bei Radio Bremen 

Meistgelesene Artikel

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Aufstellung: So könnte Werder gegen Hoffenheim spielen

Die Tücken der Technik

Die Tücken der Technik

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Kramarics krummes Ding: Werder verliert Auftakt

Aycicek hofft noch auf Wechsel

Aycicek hofft noch auf Wechsel