Allofs: „Er fängt bei null an“

Bewährung für Avdic

Denni Avdic

Norderney · Niemand sonst steht aktuell so unter Beobachtung wie er: Für Denni Avdic (23) sind die Trainingslager und die Testspiele Wochen der Bewährung.

In eineinhalb Jahren als Werder-Profi hat der schwedische Stürmer außer Fußspuren am Strand von Norderney keine Eindrücke hinterlassen. Den Großteil der Zeit war er verletzt, den beinahe kompletten Rest hat er damit verbracht, sich heranzukämpfen. Nun ist er so weit, dass er zeigen könnte, was er kann. Wenn er was kann.

Werder gewinnt Trainingspiel in Leer 11:0

Werder gewinnt Trainingspiel in Leer 11:0

„Bisher kann man ihn nicht beurteilen. Er fängt quasi bei null an. Wir sehen uns jetzt eine komplette Vorbereitung von ihm an. Danach schauen wir, was wir machen“, beschreibt Geschäftfsführer Klaus Allofs den Plan mit Avdic, der im Bremer Kader derzeit einer von nur zwei Mittelstürmern ist. Noch dazu einer, der noch nie in einem Pflichtspiel (sieben Einsätze) für Werder getroffen hat. Die Frage ist: Steckt noch überraschendes, bislang verborgenes Potenzial in ihm? Wenn nicht, wird er verliehen oder verkauft.

Die Zuversicht bei den Bremer Verantwortlichen ist begrenzt, dass der im Januar 2011 für 2,5 Millionen Euro von IF Elfsborg verpflichtete Angreifer noch einschlägt. Allofs sucht intensiv nach einem anderen, erfolgversprechenderen Mittelstürmer. Der Italiener Giampaolo Pazzini gilt als Kandidat. Schlechte Karten für Avdic. · csa

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Bilder der Relegation: Knapper Wolfsburg-Sieg über Braunschweig

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

Leaks nach Manchester-Anschlag: Trump verspricht Aufklärung

„Hoya ist mobil“ 2017

„Hoya ist mobil“ 2017

Treckertreffen in Dreeke

Treckertreffen in Dreeke

Meistgelesene Artikel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Luca Caldirola plus Mr. X

Luca Caldirola plus Mr. X

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Nouri rechnet mit Kruse-Einsatz

Kommentare