Ein Hit zur besten Zeit, Hertha unter Flutlicht

Werder-Bremen - BREMEN (csa) · Diesen Termin können sich alle Werder-Fans ganz dick im Kalender unterstreichen: Die Deutsche Fußball Liga (DFL) hat gestern die ersten fünf Bundesliga-Spieltage nach der Winterpause terminiert – und den Knüller gegen Bayern München auf einen Samstag gelegt. Werder empfängt den Rivalen aus dem Süden am 23. Januar um 15.30 Uhr.

In die Rückrunde starten die Bremer am 16. Januar bei Eintracht Frankfurt (15.30 Uhr). Nach dem Auftakt und dem Hit gegen die Bayern folgt am 30. Januar eine weitere Samstag-Partie bei Borussia Mönchengladbach (15.30 Uhr). Gegen Hertha BSC wird am Freitag, 5. Februar, unter Flutlicht im Weserstadion gespielt, in Hannover gastieren die Bremer dann wieder auf einem Samstag (13. Februar).

Das könnte Sie auch interessieren

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Sparsam arbeiten: So pariert man ein Rinderfilet

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Xi Jinping warnt vor Gefahren für China

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Citroën C3 Aircross im Test: Aufbruch ins Abenteuerland

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Von Braeburn bis Boskoop: Kochen und Backen mit Äpfeln

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Pavlenka und Veljkovic wieder zurück

Kein Trainingslager

Kein Trainingslager

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Kommentare