Hollerbach und Skripnik

Sie loben sich

+
Bernd Hollerbach (Würzburger Kickers)

Bremen/Würzburg - Wenn diese beiden Trainer sich heute vor dem Spiel nicht in den Armen liegen… Jedenfalls haben Viktor Skripnik und Bernd Hollerbach jede Menge Nettigkeiten vor dem Aufeinandertreffen im DFB-Pokal ausgetauscht.

„Über ihn braucht man wirklich nicht viel zu sagen, jeder kennt ihn und seine Karriere“, sagte Werder-Coach Skripnik über Würzburg-Coach Hollerbach und lobte: „Er ist topfachkompetent, er hat eine gute Mannschaft gemacht.“ Und umgekehrt hörte sich das dann in einem Interview bei „transfermarkt.de“ so an: „Es ist kein Geheimnis, dass Viktor für die Werder-Mannschaft sehr wertvoll war – ein super Fußballer. Und obwohl er das genau wusste, hat er es nie an die große Glocke gehängt. Er ist kein Lautsprecher, sondern ein harter Arbeiter. Das imponiert mir. Ich freue mich, Viktor wiederzusehen. Aber Schluss jetzt, ich will ihn nicht zu sehr loben, schließlich waren wir immer Gegner.“ Damals bei den Nordderbys zwischen Werder und dem Hamburger SV. Beide beendeten 2004 ihre Karriere. Inzwischen sitzen die 45-Jährigen auf der Trainerbank. Hollerbach war viele Jahre Assistent von Felix Magath. Seit einem Jahr ist er Chef – und dafür zu seinem Heimatverein Würzburger Kickers zurückgekehrt.

kni

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Intensives Training am Donnerstag

Intensives Training am Donnerstag

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

„Tag der Menschen mit Behinderungen“ auf dem Freimarkt

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Nachgefragt: Das sind die beliebtesten Gewinne auf dem Freimarkt 

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Diese Gewinne liegen beim Freimarkt voll im Trend

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare