Bilder und Noten: Wer überzeugte, wer enttäuschte?

+
Mesut Özil war einer der wenigen Lichtblicke im Werder-Team

Bremen - Es sollte ein gelungener Start werden, der die vergangene verkorkste Saison vergessen lassen sollte. Doch daraus wurde nichts, Eintracht Frankfurt nahm die Punkt mit nach Hessen.

Während die Bremer Fans nun ein Déjà-Vu befürchten, ist man in Frankfurt froher Dinge. Bremen verlor erstmals seit 35 Jahren ein Eröffnungsheimspiel. Damals wie auch am Samstag war der Gegner Eintracht Frankfurt.

Bilder und Noten: Wer überzeugte, wer enttäuschte?

Bilder und Noten: Wer überzeugte, wer enttäuschte?

Auch der starke Auftritt von Mesut Özil konnte die Niederlage nicht verhindern. Der junge Mittelfeldspieler erzielte in der 13. Minute den zwischenzeitlichen 1:1-Ausgleich und hatte kurz darauf Pech mit einem Pfostentreffer. Totalausfälle hingegen waren Rückkehrer Tim Borowski sowie der für den verletzten Naldo in die Innenverteidigung gerückte Sebastian Prödl .

Das könnte Sie auch interessieren

Der Freimarkt am Donnerstag

Der Freimarkt am Donnerstag

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

Reise in die Breitachklamm in Oberstdorf

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

257ers reißen die Halle 7 ab

Meistgelesene Artikel

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Das passiert am Dienstag

Das passiert am Dienstag

Kommentare