Belgier bei Hoffenheim ohne Chance

Auch Casteels auf der Torwartliste

+
Koen Casteels trägt möglicherweise künftig das Werder-Trikot.

Bremen - Der Nächste, bitte! Bei der Suche nach einem weiteren Torwart für die Rückrunde führt die Spur erneut zur TSG 1899 Hoffenheim – diesmal aber nicht mehr zu Jens Grahl, sondern zu dessen Teamkollegen Koen Casteels. Der Belgier soll wie auch der zurzeit arbeitslose Heinz Müller auf Werders Torwartliste stehen. Und die beiden Keeper könnten kaum unterschiedlicher sein. Während Müller mit seinen 36 Jahren als klassischer Notnagel anzusehen wäre, würde Casteels durchaus Phantasie für die Zukunft mitbringen. Denn der Belgier ist erst 22 Jahre alt.

Casteels galt mal als riesengroßes Talent, war bei 1899 Hoffenheim einer der Nachfolger des in Ungnade gefallenen Ex-Bremers Tim Wiese. Der 1,96 Meter große Keeper absolvierte insgesamt 39 Bundesliga-Spiele, war dabei aber nicht unumstritten. Anfang April zog er sich im Spiel gegen Hertha BSC einen Schienbeinbruch zu und verpasste auch deshalb die WM in Brasilien, wo er als Ersatzkeeper vorgesehen war. Hoffenheim hatte sich schon vor der Verletzung auf die Suche nach einem Torwart gemacht und verpflichtete schließlich Oliver Baumann vom SC Freiburg.

Inzwischen ist Casteels wieder fit, im November feierte er in der U23 sein Comeback. Doch eine Zukunft bei den Kraichgauern hat der 22-Jährige eigentlich nicht, denn er ist nur noch die Nummer vier hinter Baumann (24), Grahl (25) und Alexander Stolz (31). Außerdem soll Marvin Schwäbe (19) für die Zukunft aufgebaut werden. Deshalb darf Casteels Hoffenheim trotz Vertrags bis 2017 sofort verlassen.

Greift Werder zu? Eine Ausleihe wäre denkbar, um zu testen, ob Casteels nicht nur als Ersatz von Stammkeeper Raphael Wolf taugt, sondern auch als künftige Nummer eins infrage kommt. Dafür wollte Werder eigentlich Felix Wiedwald zurückholen, doch der Achimer darf Frankfurt frühestens im Sommer verlassen.

kni/csa

Das könnte Sie auch interessieren

Mehr zum Thema:

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Familienurlaub in Grächen: Abfahrt mit dem Weltmeister

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Bayern-Fest bei Heynckes' Europa-Comeback - 3:0 gegen Celtic

Werder auf dem Freimarkt

Werder auf dem Freimarkt

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

NRW: 700 Polizisten stürmen Hells-Angels-Wohnungen

Meistgelesene Artikel

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Sargent verliert mit USA bei U17-WM

Das passiert am Samstag

Das passiert am Samstag

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Zehn Fakten zum Werder-Spiel gegen Gladbach

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Wohin mit Kainz? Nouri hat die Wahl

Kommentare