Bedrohung aus Stuttgart

Werder-Bremen - BREMEN (csa) Die Bedrohung aus Stuttgart wird immer größer. Claudio Pizarro soll bei der Suche nach einem Ersatz für Mario Gomez bei den Schwaben wieder eine größere Rolle spielen. Das ist schlecht für Werder, denn die Stuttgarter haben die mögliche Teilnahme an der Champions League als Lockmittel – Bremen nur die Europa League.

Dennoch: Laut Sportdirektor Klaus Allofs stellt sich für Pizarro nicht die Frage nach dem Entweder-oder. „Claudio will zu uns“, verkündete der Bremer Geschäftsführer auf dem „Tag der Fans“.

Derzeit stocken die Verhandlungen mit dem FC Chelsea allerdings. „Da kommt aber sicher noch Bewegung rein“, meinte Allofs. Bislang seien die Gespräche „etwas kompliziert“ gewesen. „Denn finanziell werden wir nicht alles mitmachen“, so Allofs. Als Ablöse für den 30-jährigen Stürmer stehen sechs Millionen Euro zur Diskussion. Pizarro fordert angeblich 4,2 Millionen Euro Gehalt pro Saison.

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Abgeordnete dürfen deutsche Soldaten in Konya besuchen

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Merkel, Trump und Co. beim G7-Gipfel auf Sizilien: Die Bilder

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Mit kurzer Hose ins Büro? Zehn Outfit-Fails im Sommer

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Edel, sexy, elegant: So präsentierten sich die Stars bei der amfAR-Gala 

Meistgelesene Artikel

Entspannter Entscheider

Entspannter Entscheider

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Furioses Finale ohne Freudentaumel

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Wiedwald: „Können stolz auf die Rückrunde sein“

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Volkmer, der Vollstrecker! Werder II bleibt in Liga drei

Kommentare