Fanreise nach Katar denkbar

Auf die Bayern warten

Bremen - Nächste Woche wollen sich Klaus Allofs und Thomas Schaaf entscheiden, ob das Wintertrainingslager erstmals im Wüstenstaat Katar stattfindet – und das ist auch von den Bayern abhängig.

Die Münchner haben ihren Aufenthalt nämlich schon gebucht, genauso wie der FC Schalke 04. Nun geht es darum, wer welche Trainingsplätze zur Verfügung gestellt bekommt. „Die Bayern haben da ältere Rechte. Dass sie deshalb die erste Wahl haben, ist normal“, berichtet Allofs. Aber der Sportchef möchte verhindern, dass Werder keine perfekten Plätze bekommt oder Seite an Seite mit einem anderen Club trainieren muss. Allerdings ist Eile geboten: Da der Bundesligist auch eine Fanreise anbieten möchte, muss Ende nächster Woche alles klargemacht werden. · kni

Das könnte Sie auch interessieren

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Simbabwes Präsident Robert Mugabe zurückgetreten

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Angespielt: "Star Wars Battlefront II" im Test

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

Krass: Sieben User setzten sich auf Alkoholentzug - das passierte

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

USA schicken fast 60.000 Flüchtlinge aus Haiti zurück

Meistgelesene Artikel

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

Eine Auszeichnung, die den Erfolg nicht garantiert

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

96-Keeper Tschauner droht gegen Werder auszufallen 

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Peru fährt zur WM – Pizarro: „Ich könnte die ganze Welt küssen!“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Luca Plogmann im Interview: „Mama ist stolz“

Kommentare